Ingrid Wichert, die 1983 in Minden (Westf.) geboren wurde, studierte zunächst an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Stefan Geiger. Nach ihrem Diplom wechselte sie an das Mozarteum Salzburg in die Klasse von Prof. Dany Bonvin. Die Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes erweiterte ihren musikalischen Horizont unter anderem bei der Orchesterakademie des Schleswig-Holstein-Musik-Festivals und den Duisburger Philharmonikern. 2010 war sie als Solo-Posaunistin im Sinfonieorchester Aachen engagiert. Derzeit spielt sie bei den Salzburger Philharmonikern in der gleichen Position.